Europa del Este - Boletín 2022.01

Calw, den 26.01.2022

Liebe Geschwister, liebe Freunde, 

das Neue Jahr hat begonnen und die Arbeit im Reich Gottes geht weiter.

 

Die Geschwister aus Poltawa haben behinderte Kinder mit ihren Eltern an Weihnachten in ihre Gemeinde eingeladen. 42 Kinder und viele Erwachsene haben das Angebot angenommen. Es wurde ihnen ein schönes Programm mit der Weihnachtsgeschichte dargeboten und im Anschluss wurden die Kinder beschenkt und es gab auch noch ein gutes Festmahl. Letzte Woche kam 6 Frauen von diesen Personen zur Frauenstunde.

Zur Orthodoxen Weihnachtsfeier am 06.01.22 ist sind die Geschwister aus >Poltawa mit dem gleichen Programm in ihre Tochtergemeinde nach Sawodskoje gefahren. Der neue Gemeindesaal war gut gefüllt mit Kindern und Eltern.

 

Auch dort wurde die gute Botschaft des Evangeliums freudig weitergegeben. An diesem Wochenende sind dann das Pastoren Ehepaar David und Maria mit weiteren Mitarbeitern ins Donetzgebiet zum Missionseinsatz gefahren. (750 km auf verschneiter Straße) Mit Zeugnissen und Predigten konnten sie den Geschwistern in Kamenka und Donskoe dienen. Die Rückfahrt dauerte 12,5 Stunden. Und nun geht es am Ausbau der zweiten Etage weiter. Die Hausmeister Wohnung wurde schon vor einiger Zeit von einem Mitarbeiterehepaar mit zwei Kinder bezogen. Schritt für Schritt wird ein Raum nach dem anderen fertiggestellt. Wir konnten bis Mitte Februar das Baumaterial für die Renovierung bezahlen.

Doch es müssen weitere Baumaterialien, wie Farbe, Linoleum, zwei Waschbecken mit Armaturen, Vorhänge, Tapeten und anderes mehr gekauft werden. Im Februar soll dann eine Freizeit für Jugendliche in den neuen Räumen mit Übernachtungsmöglichkeit durchgeführt werden. Dazu sollen auch die jungen Leute aus Poltawa eingeladen werden.

 

Wir planen auch eine Missionsfreizeit in Sawodskoje und Poltawa vom 06-16.05.2022. Wenn jemand Interesse hat, darf er sich gerne bei uns melden.

Irma und ich werden dabei sein. An den Abenden wollen wir evangelistische Veranstaltungen halten.

Am Tag sind auch Ausflüge und Traktatverteilungen angedacht, eventuell auch ein Einsatz in einer christlichen Rehabilitationseinrichtung in Poltawa. Mit Irma fahren wir dann weiter und besuchen unsere Gemeinden im Donezk-und Saporoschjegebiet.

Vom 08-11.06.2022 wollen wir unsre 28. Pastoren-und Mitarbeiterkonferenz in Tiflis/Georgien mit ca. 35 Teilnehmern aus der Ukraine, Russland und Georgien durchführen. Auch in diesem Jahr werden wir wieder viele Pakete mit humanitärer Hilfe für unsere Patenkinder und arme Familien schicken.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die die Ostprojekte im letzten Jahr mit Gebet und finanziell unterstützt haben. Darauf sind wir natürlich auch in diesem Jahr wieder angewiesen. Vor allem aber richtet sich unser Dank an unseren himmlischen Vater, der uns seit ca. 30 Jahren in dieser Missionsarbeit begleitet.

 

Lieben Gruß

Walentin und Irma Schüle.